Dienstag, 13. Oktober 2015

Der grosse Wandel hat bereits eingesetzt!

Das Interview mit Obama in der Sendung "60 Minutes" hat aufgezeigt, dass die USA mit ihrer aggressiven Politk des Kriegführens klar gescheitert ist. Während die Russen im Kampf gegen den IS weiterhin Erfolge feiern. Erfolge, welche die USA in vielen Jahren des "Kampf gegen den Terrors" niemals zustande brachten.

Das wirft natürlich die Frage auf, sollten am Ende gar keine Erfolge erzielt werden? Und warum liefern die Amerikaner 50 Tonnen Munition an die Djihadisten - Abwurf per Flugzeug.

Man kann davon ausgehen, dass die Waffensysteme der Russen nicht weltbewegend besser sind als jene der Amerikaner. Doch was die Russen an Effizienz vorlegen, muss den Yankees wie eine peinliche Niederlage vorkommen! Vor allem sind sie nach kurzer Zeit in enormen Erklärungsnotstand geraten. Also ist das Geständnis von Obama nur die Flucht nach vorne, um möglichst wenig Erklärungen abgeben zu müssen.

Die Unterstützung Russlands wird auch immer grösser. Nach China kann Russland auch auf Saudi Arabiens Hilfe zählen, ein ehemaliger Partner der USA.

Die von den Amerikanern geforderten Sanktionen der EU gegen Russland haben sowohl Russland als auch Putin gestärkt und gefestigt. Der wahre Verlierer ist Europas Wirtschaft, die nicht nur Aufträge in Milliardenhöhe verloren hat, sondern auch eine entsprechende Zunahme der Arbeitslosigkeit! Aber zumindest unser EU-Diktator Juncker schwenkt um und sucht eine Annäherung an Russland.

In Deutschland fordern jetzt erste Staatsbürger des nicht souveränen Staates, dass Russland zu Hilfe kommt und die nicht hinzunehmende Situation des besetzten Staates und der fremden Staatshoheit (USA, England & Frankreich) beendet. Die ehemalige Sowjetunion hat sich das Besatzungsrecht durch die Wiedervereinung und 65 Milliarden DM seinerzeit ablösen lassen.

Obwohl heute noch viele Menschen Ressentiments gegenüber Russland und Putin haben, die wohl aus der Zeit des Kalten Krieges und der Sowjetzeit stammen, erkennen immer mehr, dass Putin mit Russland bei weitem nicht jene Aggression und Gewaltbereitschaft, sprich Hegemonie-Gier aufweist, als die USA.

Die beiden hielten Reden vor der UNO. Während Obamas Rede blanker Zynismus war und vor Lügen nur so strotzte, hielt Putin eine weise und nachhaltige Rede. (Ich kann natürlich nicht garantieren, dass auch Putin einen Plan verfolgt, der ähnlich ist, als jener der amerikanischen NWO ... aber bis jetzt verhält Putin sich deeskalierend und demokratischer als die Amerikaner!)

Es muss auch erwähnt werden, dass amerikanische Journalisten und hohe Militärs das Ende der USA als Weltmacht sehen. Wie man weiss, sind die Wirtschaftsdaten extrem manipuliert und die Wall Street zittert einem gigantischem Crash entgegen. Wobei die Amerikaner mit dem TTIP-Abkommen noch versuchen, die wirtschaftliche und judikative Hoheit im alten Europa zu übernehmen. Doch keine Angst, die USA wird schneller zerfallen, als wir es uns vorstellen können. Danach ist TTIP nur mehr ein Papier ohne Kompetenz. Die europäischen Befürworter und Unterzeichner werden sich allerdings verantworten müssen, denn TTIP ist eine völlige Auslieferung Europas an die amerikanische Judikatur und amerikanische Konzernwirtschaft.

Von der nun immer öfters bekannt wird, wie innovativ und fantasiereich sie alle nur möglichen Steuergesetze in Europa umgehen und gleichzeitig Milliardengewinne einfahren!

Nichts desto trotz versucht der amerikanische Konzern Amazon, bisher Lieferant für "eh alles" auch frische Lebensmittel, also auch frisches Obst und Gemüse, zu liefern. Sie setzen auf die Bequemlichkeit der Menschen ... und werden vermutlich vorerst Erfolg damit haben. Aber im Ernst, würdest du, mein lieber Freund, Obst und Gemüse kaufen, das du nur auf einem Bild im Internet siehst? Aber glaube mir, die Menschen werden drauf kommen, dass man gerade frische Lebensmittel in und von der Region kaufen soll und muss. Denn sonst haben wir bald keine Bauern, keine Lebensmittelhändler und Gewerbetreibenden mehr und MÜSSEN bei Kraken wie Amazon einkaufen ...

Und doch gibt es ein viel grösseres Problem, das der Asylinvasoren! ... und das jener destruktiven und selbstherrlichen Politiker, die unsere Staaten destabilisieren und abschaffen wollen. Doch glaubt mir, sobald die Medien umschwenken - und das werden sie müssen, weil ihnen niemand mehr glaubt - werden sie flüchten. Die Invasoren und die Politiker, die dieses zugelassen haben. Es wird mit Sicherheit ein blutiges Gemetzel, wenn die breite Masse erfährt, was hier wirklich abläuft und was uns die ganze Chuzpe kostet! Merkel, Faymann & Co manövrieren uns in einen blutigen Bürgerkrieg. Doch schlussendlich wird das Abendland als Sieger hervor gehen. Möglicherweise sogar mit Russland als Partner. Denn eingebrockt hat uns diese Invasion und Islamisierung niemand geringerer als die USA!

Ich sehe hoffnungsvoll in die Zukunft. Möglicherweise ist durch das Erstarken Russlands ein grosser Krieg verhindert worden. Einen Krieg, den die USA und deren Werkzeug NATO unbedingt wollte. Doch durch ihre Poltik der Lügen und des Betrügens wenden sich immer mehr Staaten von ihnen ab. Irgendwann auch Europa. Spätestens dann, wenn die fatale Zeit der Merkel vorüber ist und patriotische Politiker, denen Deutschland und Europa am Herzen liegt, die Macht übernehmen werden.

Das wird zwar noch einige Zeit dauern, doch Deutschland wird wieder das was es immer war und immer sein sollte. Das geistige Zentrum der Welt! Ohne Asylanten, ohne Multikulti, ohne Besatzung ... frei und souverän! Alle deutschen und deutschsprachigen Gebiete eingeschlossen ...







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Film „Auf den Notfall vorbereitet sein!“ ... am internationalen Tag der Katastrophenvorbeugung, erklärt Christoph Biemann im BBK Kinderfilm „Auf den Notfall vorbereitet sein!“, warum Notfallvorsorge wichtig ist und wie man seinen Notfallrucksack packt. (new-facts.eu)

An der Comex liegen nur noch 430 Goldbarren (finanzen100.de)

Historische Trendwende in Gold- und Silbermärkten (n8waechter.info)

Zentralbanker geben zu: Wir können die Weltwirtschaft nicht länger stützen (finanzmarktwelt.de)

Dies wird die Welt in die Knie zwingen - Unverantwortliche Regierungen und Zentralbanken haben in den vergangenen 100 Jahren eine Katastrophe erschaffen, die zu einem Wirtschaftszusammenbruch einer Größenordnung führen wird, den die Welt noch niemals zuvor erlebt hat. (n8waechter.info)


Die Wahrheit über TTIP von Obama selbst - Die Freihandelsabkommen TPP und TTIP dienen nur den Interessen der USA, wie Präsident Obama in einer Mitteilung auf der Webseite des Weißen Hauses klarstellt. Damit wird klar, dass die Europäer und die Pazifikstaaten nur ausgenutzt werden sollen. (derhonigmannsagt.wordpress.com)

TTIP und das Märchen vom »Freihandel« (kopp-verlag.de)

Zerfällt das „Alte“ Europa? (krisenfrei.de)

Erneut Klage gegen Merkel, Gauck und Gabriel wegen Schleuserei, Hochverrat und Beleidigung (michael-mannheimer.net)

Ausland: Kopfschütteln über Merkel (heise.de)

Die „Bild“-Zeitung: DAS KANZLERMAGAZIN (michael-mannheimer.net)

Der DDR näher als gedacht? (rottmeyer.de)

Deutschland hat ewigen Bestand! Was bei uns als Wutbürger oder im schlimmsten Falle als “Nazi” tituliert wird, ist eigentlich jedem seine staatsbürgerliche Pflicht! Die Wenigsten trauen sich ihren Unmut über die derzeitige Situation in unserem immer noch besetzten Land -mit eingebauter Staatsimulation, BRiD genannt- zu bekunden. Das hat fatale Folgen und wird uns eines Tages wieder mal als wegschauenvorgeworfen – darauf möchte ich fast wetten! Lassen Sie es nicht soweit kommen! Erinnern wir uns in diesen Tagen des Satzes von Heinrich Heine: „Deutschland hat ewigen Bestand, es ist ein kerngesundes Land“. (marialourdesblog.com)

Berlin: Arabische Kriminalitätsrate noch grösser als befürchtet (dasgelbeforum.net)

Landwirtschaft: Österreichs Ackerfläche schrumpft in Rekordzeit (diepresse.com)

Steht auch in Großbritannien ein dramatischer Kurswechsel bevor? (bueso.de)

Ein ausgeleiertes eurogriechisches Theater - Das Griechen-Karussell dreht sich weiter – auf der Stelle. Es sieht aus wie eine miserable Inszenierung. Der Titel des Schauspiels: „Stürzen wir uns auf die Asyldebatte, und niemand redet mehr von Griechenland!“ Toll ausgedacht, perfekt durchgezogen. Niemand scheint sich mehr um die Probleme zu kümmern. Als ob Griechenland von der EU-Landkarte verschwunden wäre. (marialourdesblog.com)

Zufall? - Fünf massive Explosionen in 2 Monaten: Erneute Großexplosion erschüttert China (epochtimes.de)

Untersuchungen zu MH17: Es war eine Buk-Rakete - doch wer hat geschossen? (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Aufklärung zu Flug MH17: Russland deckt schwere Untersuchungsmängel auf (shortnews.de)

Almaz-Antey widerlegt Ergebnisse niederländischer Ermittler zu Boeing-Absturz (derhonigmannsagt.wordpress.com)

Billionen im Ausland: Die Steuertricks der US-Konzerne (heise.de)

Ex-US-Botschafter erklärt seinen Rücktritt mit Obamas ineffizienter Politik (sputniknews.com)

Spektakuläre Wende: Obama erklärt US-Kriege für gescheitert - US-Präsident Barack Obama hat einen spektakulären Kurs-Wechsel der Außenpolitik vollzogen: In einem Interview mit „60 Minutes“ bezeichnete Obama als erster US-Präsident den Irak-Krieg als „Fehler“. Die Syrien-Strategie sei gescheitert, ebenso wie die Intervention in Afghanistan. Die USA müssten ihre militärischen Ausritte beenden. So spricht ein Friedensnobelpreisträger ... (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Top-Militär sieht Anzeichen für das Ende der USA als Weltmacht - Der frühere Bürochef von US-Außenminister Colin Powell sieht in der Militär-Struktur der USA Anzeichen dafür, dass die USA als Weltmacht an Bedeutung verlieren. So sei der Einsatz von Söldnern statt regulärer Soldaten typisch für den Verfall eines Imperiums. In Syrien hatten die USA sogar Terroristen als Söldner finanziert. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Nächste Pleite für die USA: Saudi-Arabien kooperiert mit Russland (epochtimes.de)

Russische Angriffe erreichen IS-Hochburg Rakka – Abgehörte Funksprüche beweisen: Dschihadisten in „wachsender Panik“ (rtdeutsch.com)

Obama wirft 50 Tonnen Munition für Dschihadisten ab, die gegen Russland und die syrische Armee kämpfen (kopp-verlag.de)

Westen in Panik über Russlands Vorgehen in Syrien (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Putin auf deutsch zu Russlands Syrien-Bombardement (russland.ru)

Syrien: EU fordert Russland auf, „Angriffe auf Opposition“ einzustellen - Während die russische Unterstützung für die syrische Armee immer mehr Wirkung zeigt, sorgt man sich in Brüssel um die syrische "Opposition". Russland solle die Angriffe auf die gemäßigten Rebellen einstellen. (contra-magazin.com)

Islamische „Fauenrechtlerin“ fordert christliche Sex-Sklavinnen für Moslems (katholisches.info)

Asyl: Europa ins Chaos stürzen! (info-direkt.eu)

Ein ehemaliger Polizist spricht Klartext (politaia.org)

Wegen Muslime: Gummibärchen-Verbot in einem Kindergarten (netzplanet.net)

Die nächste Flüchtlingswelle kommt aus Afrika mit einem Vielfachen der derzeitigen (jjahnke.net)

Angela Merkel gibt offen zu: Sie würde keine Flüchtlinge bei sich aufnehmen (shortnews.de)

Ärztin über katastrophale Zustände: So stürzen Migranten deutsche Kliniken ins Chaos - Eine tschechische Ärztin berichtet über Erfahrungen, die sie einer Münchner Klinik mit Migranten aus aller Herren Länder machte: Die Polizei müsse bereits Kliniken, Krankenhäuser UND Apotheken bewachen, weil diese Leute so unberechenbar seien. (epochtimes.de)

Schweden: Flüchtlinge „lösen sich in der Luft auf“ - Rund die Hälfte der Flüchtlinge, die nach Schweden gekommen sind, verschwindet aus dem Blickfeld der Behörden, ohne das Asyl beantragt zu haben, berichtet die schwedische Fernsehanstalt SVT. (sputniknews.com)

Europarat will Medien Zensur: Presse soll Herkunft Krimineller verschweigen - Der Europarat will das Internet großflächig überwachen und Medien "Sanktionen" unterwerfen die über die Herkunft von Straftätern berichten. (epochtimes.de)

Ein Jahr in der Hölle – Überleben im Bosnienkrieg ... so kann es auch bald in Deutschland aussehen (daserwachendervalkyrjar.wordpress.com)





Kommentare:

Der Nordländer hat gesagt…

Der große Wandel, so ein Blödsinn. Obama hat nicht die Absicht zu verlieren, er spielt so langsam Putin,s Spiel. Der sehr erfolgreich damit ist. Naja, sollte es irgendwann eine Friedenskonferenz geben ? Dann wird da wohl jemand umgebracht werden. Der " dritte Hochangestellte" ? Vielleicht. Wie leichtgläubig doch der Schreiber dieses Artikels, die Menschen träumen und sehen die Realität nicht. Völlig verblödet, ja leider ist das meine Einschätzung. Man klammert sich an jeden Strohhalm obwohl man eigentlich weiß das es nicht so ist. Wie kann man so etwas nennen,,, ? Ich erspare mir dieses.

Hurra die USA sind zur Vernunft gekommen, ja haste noch alle?
Außer ein tolles Lob vom Gold Eichel Sammler taugt dieser Artikel nix. Dies ist bestimmt keine Auszeichnung , ganz im Gegenteil.

Es werden nur wenige genau erkennen was läuft, zu verwirrt ist diese Welt.

mfg

Frank Mahrholz hat gesagt…

Die USA werdeh sich nie die Blöße geben.Sie haben da für viel zu viele Kriege geführt.Das ist alles nur Taktik.Lassr euch blos nicht Veräppeln.

DerErkenner hat gesagt…

"... hat aufgezeigt, dass die USA mit ihrer aggressiven Politk des Kriegführens klar gescheitert ist."

Peinliche Bloßlegung der erschreckenden Ahnungslosigkeit des Autors.
Wer sagt ihm denn, daß das Ziel der USA (nicht des USAs - hier schon offenbart sich die völlige Ahnungslosiogkeit des Autors!) der große Weltfriede ist?? Deren Ziel ist es, ihre Einflußspähre zu erweitern/stabilisieren - und das gelingt anm besten, wenn alles schwankt und unsicher ist, DANN können die Einweltler am besten unsichtbar eingreifen bzw. ihre Geschäfte machen!

Die kindlich-naive Ansicht, daß die Weltkreigssieger unsere Wertvorstellungen auch in reale Politik ummünzen wollen, zeugt von einer Unzurechnungsfähigkeit, die behandlungsbedürftig ist! Hier hat jemand überhaupt nix kapiert! Vor allem hat er nciht kapiert, wer die Welt aus dem Dunkel heraus regiert und wer die Geschicke der Völker lenkt - bist auf Rußland und China. Und so was schreibt Beiträge in Medien ...