Montag, 25. Januar 2016

Katastrophen-Alarm

Nicht eine, sondern mehrere Katastrophen kommen auf uns zu, Katastrophen, die epochales Ausmass haben werden und unser Leben, unsere Gesellschaft und hoffentlich unser Denken grundlegend verändern werden.

Die grösste Bedrohung ist ein Finanzcrash. Dieser ist bereits im Gange! Die Märkte sind instabil und zum Grossteil völlig überzogen. Die sich im "Spiel" befindlichen Summen sind derart astronomisch, dass man sich keine Vorstellung machen kann, was das im Ernstfall tatsächlich für Auswirkungen haben wird. Doch der Vergleich zu einem Tsunami ist berechtigt. Wir sind derzeit dort, wo das Wasser zurückgeht und sich die Riesenwelle des Tsunamis aufbaut. Wenn der Tsunami an Land kommt, reisst er alles, wirklich alles mit. Warum? Weil die Globalisierung eine extreme Vernetzung nicht nur intern in den Branchen, sondern auch extern gebracht hat. Keine Wirtschaft, kein Staat, keine Währung kann sich bei diesem Zusammenbruch heraushalten. Es wird eine Vermögensvernichtung, wie sie noch niemals vorher war. Alles ist denkbar, bis hin zum Zusammenbruch der Infrastruktur - wohl dem, der vorgesorgt hat!

Der Finanzcrash ist nicht mehr abzuwenden, er läuft schon. Derzeit versuchen die Eliten den endgültigen Crash noch hinauszuzögern. Allerdings mit einem Aufwand an Mittel, sowohl gesetzlichen wie finanziellen, die ebenfalls noch niemals da waren.

Nach dem Crash von 2008, der zum Kommenden wie ein leichtes Crasherl erscheinen wird, hat weder die Politik noch die Finanzwelt noch die Wirtschaft daraus gelernt. Im Grunde läuft immer noch wie vor 2008, nur die sich im Spiel befindlichen Summen haben sich potenziert, mehr als vertausendfacht.

Unausweichlich ist auch eine Eskalation der Flüchtlingskrise. Die Willkommenspolitik der Merkel hat total versagt. Die europäischen Länder werden von Invasoren aus dem Nahen Osten, Nordafrika und Asien überschwemmt. Der Strom der nach Europa ziehenden Menschenmassen lässt nicht nach. Millionen sollen noch kommen ... und keiner weiss, was man mit ihnen tun soll. Denn integrierbar sind diese Massen nicht mehr. Teilweise sind auch militante Moslems darunter, die für die Islamisierung Europas alles bereit sind zu tun. Auch Terroranschläge durchführen. Laut Nachrichtendienste sind diese auch zu erwarten. Es wird ein Krieg. Ein Krieg der einheimischen, europäischen Völker gegen die Invasoren, die mehrheitlich unkontrolliert einmarschiert sind.

Selbst wenn der Terror ausbleiben sollte, können die europäischen Staaten diese Millionen Neuzugänge, die zudem noch vorhaben, Familien nachzuholen, nicht stemmen. Das Sozialsystem wird zusammenbrechen, es gibt zu wenig Wohnungen, die Bildung der Invasoren ist extrem schlecht, nicht viele werden überhaupt in den Arbeitsmarkt integriert werden können. Und dann ist da noch die Sache mit dem Islam ...

Die Bevölkerung kommt sich verarscht und ausgenutzt vor. War bisher kaum Geld für sozialen Wohnbau vorhanden, so scheint jetzt Geld keine Rolle zu spielen. Doch die Zeche bezahlt die arbeitende, steuerzahlende Bevölkerung. Diese ist aber nicht Willens die extreme Politik mitzutragen. Konflikte sind vorprogrammiert. Der Tag ist nicht mehr weit, an dem die Wutbürger die Politiker aus ihren Ämtern jagen werden. Denn auch hier darf getrost gesagt werden, es waren alles Lügen, Verdrehungen der Tatsachen und spektakuläre Fehleinschätzungen, was die gesamte Flüchtlingskrise betrifft.

Hinzu kommen die immer häufiger der Öffentlichkeit vor allem in sozialen und alternativen Medien präsentierten Zwischenfälle. Vergewaltigungen, Pädophilie, sexuelle Belästigungen, Gewalt durch die Invasoren häufen sich. Erste Bürgerwehren werden ins Leben gerufen, Waffenkäufe boomen - die Polizei ist ratlos und die innere Sicherheit nicht mehr gegeben.

Als besonders problematisch wird die Islamisierung gesehen. Moslemische Prediger verhehlen kaum ihren Hass gegenüber Nichtmoslems. Es wird zu einem Krieg ausarten, wobei Terroranschläge in allen grösseren Städten möglich sind. Der Islam erklärt in den Moscheen (nicht in allen, es gibt auch gemässigte!) den ungläubigen Europäern den heiligen Krieg. Unfassbar, welche Predigten gehalten werden. Das kann und wird sich die heimische Bevölkerung kaum lang gefallen lassen. Übergriffe sind, ebenso wie Terroranschläge nur eine Frage der Zeit. Dann allerdings, wird ganz Europa brennen ... zumindest die Städte!

Als schlimmstes Szenario sehe ich, wenn der Zusammenbruch unseres Finanzsystems und der Bürgerkrieg gegen den Islam und die Invasoren gleichzeitig kommen wird. Was alledings sehr wahrscheinlich wird. Die öffentliche Ordnung wird vollkommen zusammenbrechen, es wird viel Blut fliessen und es wird viel zerstört werden.

Und doch sollten wir es als grosse Chance sehen, die total verkorkste und irrationale Welt zu verändern und uns aus der Sklaverei der Eliten zu befreien. Gemeinsam können wir nach dem Zusammenbruch eine Welt schaffen, in der nicht das Geld und die Macht im Mittelpunkt steht, sondern der Mensch! Und das ist durchaus machbar!






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Crash oder kein Crash? Die Systemkrise der globalen Wirtschaft in einem Chart (querschuesse.de)

Der Kollaps intensiviert sich und etwas Schreckliches zeichnet sich ab (n8waechter.info)

Geldsystem: Wann kommt der große Knall? Nur mit Müh und Not gelingt es den Notenbanken, das Finanzsystem noch zusammen zu halten. Doch seit der letzten Krise krachts global an allen Ecken und Enden. Besonderes Problem: Reiche werden immer reicher und unten bleibt nur noch das Hamsterrad. (mmnews.de)

Marktkernschmelze 2016: So einen Jahresbeginn haben wir noch nie erlebt ... (n8waechter.info)


Es ist jetzt billiger, einen Tanker zu chartern, als einen Ferrari zu mieten (n8waechter.info)

EUROPÄISCHE BANKAKTIEN – gemeinsam mit Deutsche Bank und Commerzbank am Abgrund (der-bondaffe.com)

Welt ohne Bargeld: 5 Gründe warum Münzen und Scheine abgeschafft werden (pinksliberal.wordpress.com)

Rheinische Post: Nur 37 Personen wollten TTIP-Unterlagen einsehen / Kein Bundesminister kam in die US-Botschaft (presseportal.de)

TTIP – Österreichs Bauern wehren sich! Es macht uns alle reicher, sagen die einen. Es kostet uns die Demokratie, sagen die anderen. Selten war ein internationaler Vertrag so umstritten wie das Freihandelsabkommen zwischen EU und USA, die Transatlantic Trade and Investment Partnership – kurz: TTIP. (marialourdesblog.com)

Der „König von Europa“: Martin Schulz will als EU-Präsident nicht weichen (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Václav Klaus: Europa befindet sich im Krieg der Eliten gegen die Bevölkerung (shortnews.de)

Merkel eine "Wiederholungstäterin": Anwälte reichen Klage gegen Asylpolitik ein (epochtimes.de)

Das Ziel der Merkel-Junta ist noch lange nicht erreicht (III) (krisenfrei.de)

Köln: Auflösung der Pegida-Demonstration war offenbar von vorneherein geplant - Das ungute Gefühl, was viele beschlich, als die empörten Berichte der Demonstrationsteilnehmer veröffentlicht wurden und die Handyvideos, die glasklar bewiesen, daß Böller von Außenstehenden hinter den Polizeireihen gezündet wurden, war wohl wirklich sehr begründet. Das ergibt sich aus einer Bewertung die ein hochrangiger Polizeibeamter zu dem Vorgehen der Kölner Polizei abgegeben hat. (quer-denken.tv)

Überwachung: Österreich gründet Inlands-Geheimdienst (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Wütender Wirt wirft ÖVP-Spitze raus - Bei ihrer Klausur gab es ein böses Erwachen für Mitterlehner & Co. (oe24.at)

Solidaritätswelle für Wirt nach Ausladung des ÖVP-Regierungsteams (kurier.at)

Bericht aus der Ukraine 28 - Eine sehr eigenartige Grippe tobt in der Ukraine und fordert ungewöhnlich viele Todesopfer. Besonders in Odessa und dem Donbass wütet diese Grippe. Sie trifft ausgerechnet die Kräftigen Männer zwischen 20 und vierzig und Schwangere. Man munkelt in der Ukraine schon von einer biologischen Waffe, die die Amerikaner auf den Südosten der Ukraine absichtlich losgelassen haben soll. (quer-denken.tv)

Türkei in Panik wg russischer Ingenieure an syrischer Grenze (politaia.org)

Gegen US-Dominanz: China und Iran beschließen enge Partnerschaft (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Als Obama noch Soetoro hieß - In Jakarta ging der Junge Barry Soetoro auf eine Grundschule - angeblich als Muslim. 40 Jahre später kandidiert er unter seinem jetzigen Namen Barack Obama für das Amt des US-Präsidenten. (sueddeutsche.de)

OBAMA IS A FAKE PERSON: Fake Birth Certificate. Fake Name. Fake Biography. Fake Person. (anonymousmags.com)


West-Koalition in Syrien zerfällt: USA drohen mit Militär-Einsatz - Das Pentagon ist frustriert über die mangelnde Unterstützung durch die West-Alliierten. Nun droht die US-Regierung mit einer militärischen Lösung in Syrien. Erster Schritt ist der Aufbau eines Luftwaffenstützpunktes im Nordosten Syriens - eine klare Verletzung des Völkerrechts, weil die Militär-Einrichtung ohne Zustimmung der syrischen Regierung erfolgt. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Satellitenbilder decken Aktivität des US-Militärs in Syrien auf (sputniknews.com)

Facebook blockiert US-kritische Websites zum Syrien-Konflikt (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Russischer „Weißer Schwan“ ist zurück: Atombomber-Legende Tu-160 wieder in Produktion (sputniknews.com)

"Aids wird durch den Koran in 24 Stunden geheilt" - Muslimische Geistliche rund um den Globus lassen immer wieder einmal mit fantasievollen Theorien aufhorchen. Zuletzt ein Kleriker aus Ghana, der erklärte, dass Aids durch den Gebrauch des Koran innerhalb von nur 24 Stunden geheilt werden könne. (krone.at)

Saudiarabien: Großmufti verbietet Schachspiel (diepresse.com)

Kölner Salafist: Frauen sind schuld, weil sie halb nackt herumlaufen (express.de)

SOS Abendland: »Warum man unverschleierte Frauen vergewaltigen darf« - Ganz Deutschland erregt sich in diesen Tagen über einen Imam, der angeblich Verständnis für die sexuellen Übergriffe in Köln äußert und den Frauen die Schuld daran gibt. Offenkundig leiden deutsche Medien und Politiker an einer kollektiven Demenz, denn seit einem Jahrzehnt fordern viele muslimische Vorbeter überall junge Männer dazu auf, unverschleierte Mädchen zu vergewaltigen. Nachfolgend die Fakten. Bislang galt das als eine Form der kulturellen »Bereicherung«. (kopp-verlag.de)

Deutsche Clubs lassen Flüchtlinge nicht mehr rein (krone.at)

So benehmen sich Traumatisierte in ihrer Gemeinschaftsunterkunft ... (facebook.com)

Dank rotgrüner Immigrationspolitik: Das einst so sichere Stuttgart wird immer lebensgefährlicher (michael-mannheimer.net)

Zwickau: Flüchtlinge sollen in Schwimmhalle onaniert und ins Becken gekotet haben (shortnews.de)

Sexuelle Übergriffe durch Ausländer: auch in Österreich wird das Schwimmbad zum Tatort (zuerst.de)

Stadtbad Mödling verweigert Migranten den Zutritt (krone.at)

Sweden: Welfare migrant cuts throat of host family’s 7-year-old daughter (10news.dk)

Tausende Asylbewerber verlassen Finnland freiwillig (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Hunderte Illegale verklagen Deutschland - Dass die aus aller Herren Länder illegal nach Deutschland eingedrungenen Horden der Ansicht sind, dieses Land und die hier erwirtschafteten Güter stünden ihnen von Rechts wegen zu, erleben wir tagtäglich. Nun geht eine Gruppe von Invasoren noch einen Schritt weiter und verklagt unser Deutschland, weil die deutschen Arbeitssklaven nicht schnell genug arbeiten. (marialourdesblog.com)

Deutsche Polizei dementiert umfassende Kontrolle der Flüchtlinge - Einen Bericht, wonach die deutsche Polizei bis zu 3500 Flüchtlinge pro Tag erfasse, kommentiert die Gewerkschaft mit "hanebüchener Quatsch". Tatsächlich registriere man etwa zehn Prozent der Migranten. (diepresse.com)

Bürgerwehr: "Wir machen unsere Straßen sicherer" (kurier.at)

Bist du für den Einsatz von Bürgerwehren? Vor allem in Graz steht aktuell wieder die Gründung einer Bürgerwehr im Raum. Einige Bewohner fühlen sich von Stadt bzw. Exekutive im Stich gelassen und wollen sich selbst helfen. Hältst du das für eine gute Idee? (krone.at)

Der große Irrtum im Asylrecht - Auch unter Geltung der Genfer Flüchtlingskonvention ist im Asylrecht vieles machbar, wenn der politische Wille da ist. Die Konvention wird zwar sehr oft zitiert, aber nur selten gelesen. (wienerzeitung.at)

Solares Geo-Engineering – Der geheime Krieg (lupocattivoblog.com)

WeRe Bank: Die FMA warnt Anleger vor dem Abschluss konzessionspflichtiger Bankgeschäfte mit diesem Anbieter (fma.gv.at)

Vorbereitung auf den „Tag X“ – Der Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung (pravda-tv.com)

Worauf es ankommt ... (krisenfrei.de)





Keine Kommentare: