Montag, 7. August 2017

Es ist Wahlkampf!

Am Wochenende hatte ich während einer privaten Feier das zweifelhafte Vergnügen mich mit einem Politiker, einem Vertreter einer unserer Regierungsparteien im Parlament (Nationalratsabgeordneter), nicht nur zu unterhalten, sondern auch seinen "Wahlkampfmonologen" zu lauschen.

Er sagt, wenn er bzw. seine Partei wieder in die Regierung gewählt wird, wird´s uns allen besser gehen. Er spricht von Milliardeneinsparungen, Förderung und Stärkung der Wirtschaft, mehr Geld und Engagement für Bildung und Ausbildung, Absicherung der Pensionen, mehr Verdienst für alle, bla, bla, bla, ...

"Warum", fragte ich ihn: "Warum verspricht man all das immer vor einer Wahl, wenn man als Regierungspartei zumindest die grösseren Probleme schon lange hätte lösen können?"

"Wollten wir ja eh, aber der Koalitionspartner hat blockiert!" war die lapidare Antwort!

"Ihr habt Österreich zu einem Staat mit sehr hohen Steuerniveau, extremen Regulierungen und restrikitven Gesetzen gemacht. Und mit dem von Beginn an völlig chaotischen Flüchtlingsproblem, das uns Milliarden Euro kostet und die innere Sicherheit gefährlich vernachlässigte. Auch die Zustimmung der Russland-Sanktionen haben unserer Wirtschaft und Landwirtschaft hunderte Milliarden Verlust beschert und Arbeitsplätze vernichtet. Diese Probleme sollten SOFORT (also schon vor einiger Zeit) gelöst worden sein, nicht als Wahlversprechen benutzt. Ausserdem, woher nimmt der Staat das Geld her, wenn er auf der einen Seite diversen Gruppen mehr Geld verspricht, andererseits auch Einsparungen in grösserem Rahmen vornehmen will. Und, das ist meine letzte Frage, warum muss es eine Parteienförderung von mehr als hundert Millionen in Österreich geben und einen Staatsfunk mit 4 TV und mehreren Radiokanälen (vergleichbare Staaten wie die Schweiz haben nur einen staatlichen TV-Kanal). Und allerletzte Frage, warum soll ich überhaupt wählen gehen? Was würde sich wirklich ändern, selbst wenn ihre Partei die absolute Mehrheit bekommen würde?"

Ich bekam KEINE Antwort auf meine Fragen. Er wendete sich jenen zu, wo er sich weniger Widerstand erwartete. Und jedesmal, wenn ich ihm während des Essens mit dem Glas zuprostete, erntete ich bloss böse Blicke ...

Also, liebe Freunde, warum sollte ich wirklich wählen gehen? Und es ist im Grunde egal, ob er ein roter oder schwarzer Politiker war, sie alle geben indoktrinierte, scheinbar auswendig gelernte Floskeln zum Besten und denken nur an den Wahltag ... was nachher kommt, interessiert nicht - die wirklichen Probleme offensichtlich auch nicht, denn sonst müssten sie (die Politiker, die Regierung) schon lange an entsprechenden Lösungen arbeiten.

Aber wie steht in der Auslage einer Grazer Vinothek so schön geschrieben: Die Wahrheit hörst du nicht von Politikern, sie liegt allenfalls im Wein verborgen ;-)






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Das Erbe des Zbigniew Brzezinski (geolitico.de)

Der Kontinent ohne Cojones (thedailyfranz.at)

Banken-, Euro-, Autokrise - who´s next? (mmnews.de)


Lug oder Trug? Die Frage der Reichsbürger beschäftigt die Gemüter, denn es hat den Anschein, dass es von essentieller Wichtigkeit für die existenzielle Berechtigung des natürlichen Menschsein darstellt. Die Tatsache scheint unbestreitbar, das der damit verbundene Rechtskreis, ob man nun als juristische Person wie Sache, oder Mensch als natürliche Person, in der juristischen Betrachtung steht. Die Amadeu Antonio Stiftung (AAS) vertritt dazu ganz eigentümliche Ansichten, die sie in ihrer Broschüre „Wir sind wieder da“ mitzuteilen weiß. (krisenfrei.de)

Steuerwahn zwingt Griechenlands Haushalte in die Knie (griechenland-blog.gr)

USA: Das Imperium weicht zurück – Pentagon-Studie warnt vor drohendem Kollaps (pravda-tv.com)

Neue Finanzkrise? In den USA platzen reihenweise Kredite (welt.de)


Enthüllungsjournalist: Ermordeter Seth Rich hat E-Mails der Demokraten geleakt – keine russischen Hacker (epochtimes.de)

Atomkrieg rückt näher - Während das Pentagon Hunderte Milliarden Dollar in die Modernisierung seiner strategischen Atomwaffen steckt, will der Kongress Medienberichtern zufolge den bereits mit der Sowjetunion geschlossenen INF-Vertrag über das Verbot nuklearer Mittelstreckensysteme kippen. (sputniknews.com)

"Der Kampf um Jerusalem hat gerade erst begonnen" (gatestoneinstitute.org)

So bereitet IS Anschläge in Europa vor – gefangener Kämpfer erzählt (sputniknews.com)

Festung Europa wird zur Terror-Hochburg – Teil I: Russland ist der Feind (sputniknews.com)

Festung Europa wird zur Terror-Hochburg – Teil II: Russland ist der Retter (sputniknews.com)

Neue große Asylwelle ist bereits im Anrollen! Der deutsche Bundesnachrichtendienst, das Bundeskriminalamt und der Verfassungsschutz warnen vor einer neuen großen Asylwelle: In einem Dossier des "Gemeinsamen Analyse- und Strategiezentrums" (GASIM) in Berlin, das der "Welt am Sonntag" vorliegt, wird erneut ein deutlicher Anstieg der illegalen Migration in der zweiten Jahreshälfte prognostiziert. Die meisten illegalen Migranten kommen weiter über die "geschlossene" Balkanroute. (krone.at)

Richterin bestätigt indirekt: unverschleierte Frauen sind Nutten - Muslime und ganz vorne an, Islam Gelehrte, nehmen kein Blatt vor den Mund, wenn es darum geht, „unverschleierte Frauen“, als „nicht ehrenhafte Frauen“, „Ungläubige“  und noch viel direkter, zu bezeichnen. Was nicht verschleierten Frauen in der islamischen Welt alles an Strafen droht, ist mit den Scharia Gesetzen heute hinlänglich bekannt. (schluesselkindblog.wordpress.com)

Vergewaltigung des Toleranzbegriffes (geolitico.de)

Justin Bieber: Pedophiles Run The ‘Evil’ Music Industry (yournewswire.com)

Katy Perry: 'Sick' Pedophiles 'Control' the Music Industry (neonnettle.com)


10 Ernährungs-Tipps für ein langes und gesundes Leben (pravda-tv.com)





Keine Kommentare: